Teltower Damm "Z-Art"

Denkmalgerechte Sanierung des Wohn- und Geschäftshauses

Leistungsphasen 1-8

Das denkmalgeschützte Gebäude Teltower Damm 34 in Berlin-Zehlendorf wurde in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtet und zählt zu den ältesten Baudenkmälern in Zehlendorf. Ursprünglich als Wohnhaus errichtet, wurde es 1906 zu einem reinen Geschäftshaus umgebaut. In diesem Zuge entstand auch der prägnante seitliche Anbau.

Im Rahmen der denkmalgerechten Sanierung wurde zudem der Dachraum zur Wohnnutzung ausgebaut. Dafür wurden auf der Gartenseite 3 Fledermausgauben – entsprechend der Bestandsgaube – eingebaut, das Dach mit Faserdämmstoff gedämmt und mit Biberschwanzziegeln neu eingedeckt. In den Dachschrägen wurden Wandheizungselemente in Lehmplatten aufgebracht, an den Giebelseiten Lehmputz.