Ostaraweg

Erweiterung eines Einfamilienhauses

Das Bauvorhaben Ostaraweg liegt in der Stadtrandsiedlung Malchow, einem Siedlungsbereich, der zwischen 1936 und 1939 erschlossen wurde. Kleine Typenhäuser mit Kleintierställen mit großem Garten zur Selbstversorgung. Zum Erhalt des Charakters der Siedlung wurde eine weitreichende Gestaltungssatzung erlassen.

 

Das bestehende Einfamilienhaus wird saniert, erhält einen geänderten Grundriss und wird mit einem Anbau ergänzt. Im Altbau werden im Erdgeschoss die Kinderzimmer und im Obergeschoss das Elternschlafzimmer und ein Bad untergebracht. Im Anbau entsteht ein großer, offener Wohnbereich mit Küche.

  • Datum
  • 17 days 27.11.2018 16:40